#1 Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von MAGADO-2 16.03.2014 08:10

avatar


dreamies.de

1890 bereits vorhanden, ab 1914-18 gehörte es zum Offiziersgefangenenlager Kavalier 1 Scharnhorst
Magado

#2 RE: Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von MAGADO-2 16.03.2014 08:12

avatar


dreamies.de

#3 RE: Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von MAGADO-2 16.03.2014 08:36

avatar


dreamies.de

Blick vom Hauptgraben Elbseite des Kavalier Scharnhorst aus, auf das Wagenhaus

#4 RE: Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von Jenkyll 07.05.2017 12:59

avatar

Gibt es davon auch Bauunterlagen oder bessere Ansichten?

Sowas wie das hier: http://www.arkivi-bildagentur.de/articles/a898603

#5 RE: Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von MAGADO-2 07.05.2017 13:05

avatar

Leider sind mir noch keine besseren Fotos in die Hände gefallen... Bauunterlagen kenne ich nicht. Wegen Fotos oder Bauakte ist ein Besuch des Stadtarchivs angesagt. Ob noch eine Bauakte existiert??? Die Akten kriegszerstörter Objekte waren ausgesondert worden und ein gr. Teil ist durch Wasserschaden verfault. Ob die Akte noch gerettet werden konnte, kann ich nicht sagen....

#6 RE: Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von Hugo 16.07.2018 17:04

Im Magdeburger Stadtarchiv dürfte die Suche nach Bauunterlagen vergeblich sein, da Militärbauten Reichsangelegenheit waren und vom Staatsfiskus ausgingen. Der Staat hat demzufolge auch alle Bauunterlagen selbst archiviert. Nach 1870 waren es nicht einmal die Länder, so dass z. B. auch preußische Archive wenig zu bieten haben.
Das Wagenhaus stand übrigens 1891/92 mit einer Summe von 804 500 Mark als Ansatz für Bauzwecke im Entwurf des Reichshaushalts-Etat. Dieser Betrag entsprach dem Kostenanschlag, ob er die Gesamtbausumme darstellt ist nicht mitgeteilt. Auf jeden Fall war in diesem Haushaltsjahr eine erkleckliche erste Rate fällig. Daraus lässt sich weiter folgern, dass die Fertigstellung des Baus noch vor 1895 erfolgt ist.

#7 RE: Das Wagenhaus der Feldartillerie an der Elbe von Arthur 00He 17.07.2018 09:32

eigentlich wurden alle Bauunterlagen von Militärbauten im Reichsarchiv in Berlin gelagert. Dieses ist Ende 1945 zum größten Teil verbrannt. Kleine Reste befinden sich in Berlin Geheimes staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz.

Xobor Xobor Community Software