Seite 11 von 12
#151 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von fischer 10.11.2017 15:49

avatar

die nummer zieht sich nur auf die truppe.mit dem standort hat das nicht wirklich was zu tun .steht nur noch die frage .wer war trägerdes ehrennamens .die truppe oder das lager selbst

#152 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 11.11.2017 10:30

Hallo,
ich glaube ich habe dazu schon einen Beitrag ins Netz gestellt. Die Lager für den männlichen Bereich sind vom Gau Dessau/Merseburg verwaltet worden (siehe Broschüre: "Wir vom Gau 13"), dier weiblichen Bereich entweder von Hannover (Lagernummern (8) oder von einem anderen Ort (6) (fällt mir im Moment nicht ein), bei einem alten Mann läßt schon mal das Gedächtnis nach.
Beispiel dazu das Wuster Lager: Männlicher RAD 8/130, weiblicher RAD 8/81. In Schönhausen ist die Lage ähnlich gewesen. Nach meinem Wissensstand, der Name blieb auch beim Lager.
Vielleicht kann Helmut den Beitrag finden und noch einmal ins Netz stellen.

#153 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von MAGADO-2 11.11.2017 20:34

avatar

Ich glaube du meintest das hier.... Texte in Wiederholung:

Ich hab da mal eine Allgemeine Frage. Wurden Lagernummern Doppelt vergeben?Ich hab im net eine Seite über Rad-weibliche jugend gefunden und da sind auch nummern auch aus dem Bezirk Magdeburg dabei.die bei uns unter rad für die Männer laufen.
gruss fischer


Ich habe mich mal durch einige Foren gewühlt.
Wenn ich richtig verstanden habe funktionierte das beim RAD so.
Arbeitsgau (AG) ------------- Madeburg
Radgruppen ------------------130,131, 132 ,133,134,135
Gruppenleitung ------- z.B. 133 Arendsee
Radabteilungen-------- z.B. 1/133 Gross-Rossau , 2/133 Calbe/Milde, usw

wenn das etwa so war,dann fehlen noch die Gruppenleitungen der anderen Radgruppen.
gruss fischer

Betreff: Zu Eintrag Nr. 308

Hallo Helmut,
ich beschäftige mich schon einige Zeit mit dem RAD, die Männer unterstanden anderen Gauleitungen als die Frauen.
Als Beispiel möchte ich anführen:
Lager mit der 8 unterstanden Hannover (Niedersachsen). Beispiele
1/81 Stegelitz
2/81 Görzke
6/81 Schönhausen, Männer waren 3/130 (aufgelöst und ins Saarland verlegt)
8/81 Wust, meine Schwiegermutter war hier Arbeitsmaid, Männer waren 8/130 (aufgelöst September 1939), dann Eiberufungstützpunkt, danach für weibliche Jugend. Später wieder für Männer, dann für die Armee Wenk Stützpunkt. Mein Schwiegervater hat hier gekämpft
Lager mit der 6 unterstanden Mitteldeutschland, wo der Standort war habe ich bisher nicht gefunden.
7/61 Groß Rosenburg
Die persönlichen Daten bitte nicht für alle zugänglich machen!!!
Gruß Wüste Gobi

Lager und Standorte des Arbeitsdienstes für die weibliche Jugend (RADwJ)

Lagergruppe 61 (Magdeburg, 1939)
2/61 = Liebau (im WK VIII)
15/61 = Oschersleben (1939)
19/61 = Oscherslaben (1939)

#154 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von fischer 11.11.2017 22:46

avatar

also ist die doppelbelegung der rad-nummern blödsinn .was ja auch sinn macht.

#155 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 13.11.2017 13:27

Hallo,
der "alte Mann" hat sich erinnert, die RAD Lager mit der Nummer 6 standen für Mitteldeutschland (Weimar). ich hatte damals auch versucht, mit Weimar Kontakt zu bekommen, aber die Preise waren mir zu groß, da habe ich sein gelassen. Ich habe in meiner Liste nur folgende lLager:
7/61 Groß Rosenburg
12/61 Osterwieck (Harz)
15/61 Anderbeck
17/61 Milow
18/61 Ilsenburg
19/61 Wulferstdet
23/61 Groß Ammensleben

#156 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von fischer 19.11.2017 17:38

avatar

Salzwedeler wochenblatt 1.nov.33

#157 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 02.12.2017 11:12

Hallo,
habe eigentlich etwas anders gesucht, bin dabei in den Genthiner Nachrichten vom 08.April 1945 auf den folgenden beitrage gestoßen.

#158 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 02.12.2017 14:06

ein Bild entfernt (keine Rechte)weiterer Teil meines Fundes, aus Genthiner Nachrichten vom 31. Dezember 1944

#159 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von fischer 07.12.2017 17:17

avatar

10.april 33 salzwedeler wochenblatt

#160 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von MAGADO-2 07.12.2017 17:40

avatar

Super.... Interessant auch deren Fahne

#161 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 08.12.2017 14:25

Ein Beitrag aus den Genthiner Nachrichten vom 02. Dezember 1944 über den Einsatz der SchülerBild entfernt (keine Rechte)

#162 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von MAGADO-2 08.12.2017 15:44

avatar

Eine sehr wichtie Nachricht......

#163 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 08.12.2017 16:16

Einen weiteren Beitrag zum RAD aus den Genthiner NBild entfernt (keine Rechte)achrichten vom 09. November 1944

#164 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 17.12.2017 16:09

Etwas zum RAD und dem Pflichtjahr aus der Mitteldeutsche, Ausgabe genthin vom 31. Oktober 1942Bild entfernt (keine Rechte)

#165 RE: Allgemeines zum Thema Reichsarbeitsdienst von Wüste Gobi 18.12.2017 15:23

Ein Beitrag zum RAD aus Genthiner Nachrichten vom 19. Dezember 1944Bild entfernt (keine Rechte)

Xobor Xobor Community Software