#1 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 29.10.2013 20:43

avatar


dreamies.de

Meßtischblatt 1940, Fienerode, wo war RAD-Lager?

#2 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 11.11.2013 15:50

avatar


dreamies.de


[ Editiert von Administrator MAGADO-2 am 14.11.13 21:11 ]

#3 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 12.11.2013 14:46

avatar


dreamies.de
11.11.1938

#4 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 12.11.2013 14:49

avatar


dreamies.de
23.7.39 von Herrn Rohr

#5 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 12.11.2013 14:50

avatar


dreamies.de
1938 Herr Rohr

#6 RE: RAD-Lager Fienerode von Richard- 12.11.2013 21:30

hallo magado dein eingezeichneter standort vom rad fienerode kommt mir komisch vor.den auf den bildern sind rechts neben den lager zievile
häuser zu erkennen.bei deiner standort makierung sind aber keine häuser in unmittelbarer nähe.

#7 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 12.11.2013 22:02

avatar

Die Markierung gab mit der Ortschronist Herr Rohr, von dem ich auch die Bilder hab.
Es kann sein, dass auf dem verwendeten Messtischblatt auch nicht alles drauf ist, das hab ich an anderer Stelle öfters bemerkt. Auch das Lager selber ist nicht verzeichnet. Obwohl der Plan aus den Enddreißigern oder gar Anfang 40er J stammt. Wichtig ist dass es jemand gibt, der auch da Lager mal damals besuchte. Herr Rohr gilt eigentlich als sehr sichere Quelle.
Magado

#8 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 13.11.2013 20:05

avatar

Fienerode/Hüttermühle
Nun zu Fienerode, ich war mehrmals dort. Vom Lager stehen noch die
Führerbaracke und der Waschraum. Die Grube von der Toilette soll auch
noch da sein. Nach meinem Wissen ist der Graben verlegt worden. Der
Blickwinkel hat sich also verändert. Die Häuser sind auch vorhanden.
Die ältere Dame, die in der Baracke wohnt, hat mir erzählt, dass sie
als kleines Mädchen im Kindergarten des RAD Lagers war. Also ist auch
dieses Lager als Lager für den weiblichen RAD weitergeführt worden.
Es ist auch von einer anderen Dame bestätigt. Ist natürlich noch
nicht durch Quellen bestätigt. Vom Lager in Hüttermühle spricht man
als Wehrertüchtigungslager. Auch hier fehlen noch die Quellen. Es
gibt also noch viel zu tun!!!

Gruß aus Wüste Gobi

Anmerkung Magado:
Zeitzeugenaussagen sind auch Quellen, noch besser, wenn man sie namentlich benennt.
Würde man sich in MD nur auf die Quellen beziehen, die im Stadtarchiv zu dem Thema genutzt werden können, dann kähmen wir kaum voran. Dennoch ist jede Zeitzeugenaussage durch weiteres Material abzuklären.
Magado

#9 RE: RAD-Lager Fienerode von Richard- 14.11.2013 20:45

so heute wieder mit militaria md auf RAD tour gewessen.heute hatten wir 3 lager auf der besichtiegungsliste:gladau fienerode und hüttermühle.militaria hat auch noch bilder gemacht die er sicher noch postet.ich habe noch den genauen standort vom rad finerode makiert.es ist wie vermutet oberhalb der strasse im hintergrund die wohnhäuser.


[ Editiert von Richard- am 14.11.13 20:49 ]

#10 RE: RAD-Lager Fienerode von MAGADO-2 11.12.2013 15:31

avatar


dreamies.de

Das Lager Fienerode im März 2012 aufgenommen, links das ehemalige Führerhaus, heute Wohnhaus, rechts die Waschbaracke, heute Stall der Familie.
Aus den Fundamenten vom RAD Lager Hüttermühle soll nach 1945 ein Maurer sich Steine geschlagen haben und eine Mauer gebaut haben. Komme sicher erst im Frühjahr dazu, den Sachverhalt zu überprüfen.
Gruß Wüste Gobi

Bildquelle: Wüste Gobi

Xobor Xobor Community Software