#1 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 19.03.2012 12:34

avatar

Nur bis etwa 1976 gehörte das 145. Selbständige Panzerregiment (PF 55550, "Duschnik") mit seinem 51. Selbständigen Panzerbataillon (PF 55538) zur 3. OA.
Untergebracht waren der Regimentsstab und das 51. SPB in der ehemaligen Flak Kaserne in Cracau.
Ebenfalls zum 145. SPR gehörten das
44. SPB in Stendal (PF ?????)
52. SPB in Hillersleben (PF ?????)
.

Ausgerüstet war das 51. SPB mit dem schweren Panzer T-10M. Diese Panzer gab das Bataillon 1976 ab (Einlagerung in Rosenkrug) und rüstete auf den T-62 um.
Das 44. SPB und das 52. SPB sollen in der gleichen Zeit per Seetransport in das Gebiet Leningrad verlegt worden sein.

Neu aufgefüllt wurde das 145. SPR der 2. Garde Panzerarmee (Fürstenberg) unterstellt und nach Gardelegen verlegt, von wo es 1990 abgezogen wurde.

[ Editiert von 1jg-2 am 19.03.12 12:36 ]

#2 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 19.03.2012 19:04

avatar

Bis 1976 in der Bewaffnung des 51. SPB - der schwere Panzer T-10M

Bild: Internet

[ Editiert von Moderator 1jg-2 am 24.10.13 20:33 ]

#3 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 19.03.2012 19:06

avatar

1976 erfolgte die Umrüstung auf den mitteren Panzer T-62
Nach neueren Quellen erfolgte die Umrüstung nicht auf T-62 sondern auf T-64.

Bild: Internet

[ Editiert von Moderator 1jg-2 am 24.10.13 20:33 ]

#4 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von giant 29.09.2012 18:34

Zitat
Gepostet von 1jg-2
Neu aufgefüllt wurde das 145. SPR der 2. Garde Panzerarmee (Fürstenberg) unterstellt und nach Gardelegen verlegt, von wo es 1990 abgezogen wurde.

[ Editiert von 1jg-2 am 19.03.12 12:36 ]


Formierte das 145. Selbst. Panzerregiment nicht in Gardelegen im Jahresverlauf 1988/1989 zum 733. Selbst. Mot-Schützenregiment um und wurde 1989 abgerüstet? Dort wurden zuvor Technik und Personal von anderen Verbänden übernommen. Oder es gab in Gardelegen noch ein anderes Panzerregiment was zu dieser Zeit die DDR verlassen hatte?

#5 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von schelle 04.10.2012 00:39

Jo- Umrüstung durch die neuen Militärdoktrin ( Verteidigung ).
War dann eines dieser Grenzschutzregimenter der Gruppe.

#6 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 15.01.2013 20:22

avatar

Auch für das 145. Selbständige Panzerregiment gibt es einige neue Informationen.
Für den Zeitraum 1974 bis 1976, also unmittelbar vor der Verlegung nach Gardelegen und den Übergang in die 2. Garde Panzerarmee, waren
Regimentskommandeur OSL Petschelinzew
Stabschef Hptm. Malachow
Für das 51. Selbständige Panzerbataillon waren es:
Kommandeur OSL Balaschow
Stabschef Mj. Gusew, danach Oltn. Zwetkow.

Für 1967 bis 1969 habe ich folgende Informationen:
Kommandeur des 51. OSL Medwedjew, E.A.
Stabschef Lastowka, B.F.

Hier noch ein Bild der Panzersoldaten vor der Teeküche.

(Bild Maksim)

#7 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 15.01.2013 20:23

avatar

Ein Panzer T-10M des 51. Selbständigen Panzerbataillons vor der Box.

(Bild Maksim)

#8 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 16.01.2013 21:05

avatar

Hier noch Panzersoldaten des 145. Selbständigen Panzerregiments vor, so denke ich, dem langestreckten Speisesaal der Flak-Kaserne in der Zeit zwischen 1974 und 1976.

(Bild Maksim)

#9 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 16.06.2014 20:21

avatar

Zum 145.Selbst.PR gibt es einige wenige neue Informationen:
Als Datum der Formierung wird der 15. August 1961 angegeben. Die Stationierung in Magdeburtg dürfte zeitnah erfolgt sein.
Bei der Verlegung des Regimentes nach Gardelegen 1976 (bei gleichzeitiger Übergabe an die 2. Garde Panzerarmee) soll das 51.Selbst. PB zum 115.Selbst.PR übergeben worden sein. Nähere Informationen liegen nicht vor. Auf jeden Fall verließ das Bataillon Crakau.

#10 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von 1jg-2 08.02.2015 20:52

avatar

Arkady hat ein interessantes Bild beigesteuert. Es zeig Angehörige vom Nachrichtenzug des 51.sPB wohl vor dem Bismarkturm, Aufnahme 1966.
Bild entfernt (keine Rechte)

(Quelle Arkady)

#11 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von Spurensucher MD 10.02.2015 21:27

Der Bismarkturm könnte der auf dem Wartberg (Niederndodeleben) sein. Was ist denn das für ein SPW, so hoch, sicherlich für Nachrichten.

#12 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von MAGADO-2 10.02.2015 21:41

avatar

Bild entfernt (keine Rechte)
Jawolll Wartberg

#13 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von hadischa 11.02.2015 13:16

avatar

Da oben befand sich eine "kleine Garnison" der Sowjetarmee. Wir sprachen hier im Forum schon mal darüber. Einige Reste sind noch zu erkennen und der Bunker wurde erforscht.
Bilder sind hier auch im Forum.
Diese Funkeinheit stellte Funkverkehr sicher bzw. lauschte im Äther.
Der Wechsel der Besatzung erfolgte nach Ablauf einer gewissen Frist.

#14 RE: 145. Selbständiges Panzerregiment von MAGADO-2 07.01.2017 14:25

avatar

Sowjet-Panzer und MD Kampfguppenangehörige nach gemeinsamer Übung
Bild entfernt (keine Rechte)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz