#1 RE: ......alles zur Kanonenbahn von hadischa 23.01.2014 19:07

avatar

Die Fachgruppe sucht alles zur Kanonenbahn.

Besonders zum Bereich Magdeburg/ Elbbahnhof bis Biederitz.
- Fotos,
- Artikel und
- Ereignisse.

---> Die Magdeburger Kanonenbahn

#2 RE: ......alles zur Kanonenbahn von MAGADO-2 23.01.2014 21:18

avatar

Offiziell gabs den Begriff Kanonenbahn nicht. Den hat der Volksmund gemacht, weil Kanonen und dann auch Panzer von Krupp hier Richtung Berlin und oder zum Panzerzeugamt Königsborn transportiert wurden. Sicher auch, weil suf dem Gleis, über die Spinne, der Eisenbahnflakzug hin und her rangierte.

#3 RE: ......alles zur Kanonenbahn von leclerc1944 24.11.2017 15:01

hallo hadischa. ist es normal das dein link ein schwarzes bild ist?

#4 RE: ......alles zur Kanonenbahn von MAGADO-2 24.11.2017 16:39

avatar

Super!!!

#5 RE: ......alles zur Kanonenbahn von hadischa 24.11.2017 19:55

avatar

Einige Bilder zum Zustand der Kanonenbahn. Brücke heutiger Stand.
Durch den Neubau des Elbüberganges wird sich der Platz dort verändern.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Die Bahn gibt es nicht mehr, Teile der Brücke über Die Alte Elbe und die Hubbrücke existieren noch. Teilbereiche bei Biederitz (Umfluter).
Der Elbbahnhof wurde bebaut, der Kaiserbahnsteig erneuert. Die Alte Brücke wird wohl auch weichen.
In Richtung Arenen stehen Einfamilienhäuser.
Ansonsten ein dufter Radweg.

#6 RE: ......alles zur Kanonenbahn von hadischa 24.11.2017 22:48

avatar

gelöscht

#7 RE: ......alles zur Kanonenbahn von leclerc1944 25.11.2017 01:51

und zur der Bennenung von deine "Kanonenbahn", also Magado hat recht.

Zitat
„Kanonenbahn“ ist keine offizielle Bezeichnung. Sie hat sich im Volksmund eingebürgert, beispielsweise im Berliner Raum. Auch im hessischen Treysa gibt es eine Straße, die „An der Kanonenbahn“ heißt, und im Moselgebiet einen Kanonenbahnwanderweg.



Also mit internet, finde ich eine menge antworten, über Berliner Raum für die Kanonenbah, aber eine zehr kleine Anzahl über Biederitz Kanonenbahn.

#8 RE: ......alles zur Kanonenbahn von hadischa 25.11.2017 18:28

avatar

Sollte es weitere Beiträge zum Geschütz "Dora" geben, dann bitte dieses Thema: Artillerie allgemein, benutzen.

Hier soll "......alles zur Kanonenbahn" reingeschrieben werden.

Einige Beiträge dahin verschoben.

#9 RE: ......alles zur Kanonenbahn von leclerc1944 25.11.2017 22:37

http://magdeburg.bahninfo.de/stadtpark.htm
hier findest du anderen fotos aus dem jahr 2006


hier wir in russisch von der Elbe und MAgdeburg gesprochen, also denke ich, dieses foto, kommt nicht von der zone Kanonenbahn.

Aber warte mal, ist dir dass Grusonwerk bekannt?
denn diese bauten ja Revolver Kanone, also ich denke, dass diese Kanonenbahn, ein Anhang hat mit den Revolver Kanone von Grusonwerk.
http://www.verwaltungsgeschichte.de/magdeburg_kreis.html

#10 RE: ......alles zur Kanonenbahn von ich am computer 10.12.2017 22:23

Nichts leichter als Das.

Open Railway map >> Alte abgebaute Verbindungen sind braun gestrichelt. OpenSource. Auch alte "Bunkerschienen" - Einfahrten sind so erhalten.

Open Raiway Map

Magdeburg eingeben ....und das "gestrichelte" .... [URL= https://addpics.com/files/imt-1-fdb3.png]Streckenverlauf[/URL]

Xobor Xobor Community Software