#1 RE: Versuchsstation Dolle von MilitariaMD 09.01.2014 17:45

avatar

Auszug aus US After Action Report, übersetzt vom Bundessprachamt...

Dolle

In der Nähe der Ortschaft befindet sich ein Schall- und Lichtmeß- sowie
meteorologisches Labor der Wa Prüf 8. Zum Zeitpunkt der Inspektion war das
Gerät bereits entfernt oder zerstört worden. Die Gebäude erstreckten sich über
eine Fläche von ca. 8 100 m2 . Drei zweistöckige Backsteingebäude, zwei Bürogebäude-
und ein Gebäude mit Waschräumen und Duschen bildeten zusammen mit einer
6 Parkbuchten umfassenden Garage eine Gruppe. Auf der anderen Seite der Straße
befanden sich zwei Unterkunftsgebäude aus Holz.

#2 RE: Versuchsstation Dolle von MilitariaMD 17.02.2014 18:24

avatar

Ich habe heute von einem Bekannten eine sehr wichtige Information zur Versuchsstation Dolle bekommen...Ein ehemaliger Mitarbeiter der HVA war in dieser Station stationiert...laut Aussage von ihm wurden dort explosionen imitiert in der Größenordnung einer V3...das Personal versuchte dann mit verschiedenen Messtechniken die Detonation zu lokalisieren, ziel der Versuche war ein ganz wichtiger...Die Ortung sollte der lokalisierung der V3 Einschläge auf England dienen. Da die V3 sehr große streuung hatte, mussten sie eine Möglichkeit finden, den genauen einschlagpunkt in England zu ermitteln...Der Angestellte ist leider verstorben, jedoch seine Frau weiß noch einiges...Ich versuche nun ein Treffen mit der Dame zu organisieren. Sie hat wohl noch Fotos und Dokumente ihres Mannes zu Hause !!

#3 RE: Versuchsstation Dolle von deproe 18.02.2014 13:44

Das sieht ja gut aus.
Zeugen sind immer wichtig...prima.

#4 RE: Versuchsstation Dolle von hadischa 18.02.2014 15:23

avatar

Dranne bleiben.
Da kommt was zusammen, bisher alles gut gemacht.

#5 RE: Versuchsstation Dolle von MilitariaMD 25.03.2014 21:43

avatar

Mit dem heutigen Besuch des Vortrags über Hillersleben in Barleben meldete sich ein Zeitzeuge aus Dolle...dieser erzählte mir das auf dem Gelände der Versuchsstation Dolle sehr viele Kabel im Boden gelegen haben, etwas Fingerdick...diese sollen die Schwingungen im Boden der Detonationen gemessen haben...weiterhin berichtete er das die Messstation in dem heutigen Altenpflegeheim in Dolle nahe der Versuchstation untergebracht war, dort wurden die Messwerte ausgewertet. Und er berichtete das immer wenn Versuche stattfanden, ein Ballon 50m hochgelassen wurde, dadurch wussten die Bauern die nahe der Versuchsstation ihre Felder hatten das sie ihre Felder nicht betreten durften....

#6 RE: Versuchsstation Dolle von Versuchsdienst 02.04.2014 18:38

Zitat von MilitariaMD im Beitrag #5
Und er berichtete das immer wenn Versuche stattfanden, ein Ballon 50m hochgelassen wurde, dadurch wussten die Bauern die nahe der Versuchsstation ihre Felder hatten das sie ihre Felder nicht betreten durften....


War dass ein Wetterballon? In Planken gab es doch auch eine Metrologische Einheit.

Grüße
Versuchsdienst

#7 RE: Versuchsstation Dolle von MilitariaMD 03.04.2014 09:04

avatar

das kann natürlich sehr gut sein aber leider konnte mir der Herr das nicht so genau sagen...vielleicht bekommen wir es ja noch raus ;)

Xobor Xobor Community Software