#1 RE: Der E-Platz (Platz "Emil")Km 23,5, nordwestlich vom A-Platz von MilitariaMD 09.01.2014 16:24

avatar

Auszug aus US After Action Report, übersetzt vom Bundessprachamt...

Platz "E"

dient ausschließlich der Erprobung von Hohlladungsgeschossen , Es
handelt sich um einen gerodeten Bereich mit den Abmessungen 425 m x 300 m bei
71.3-16.8. Die Schießbahn ist 100 m lang mit südwestlicher Schußrichtung. Der
Geschoßfangbereich ist 25 m breit und umfaßt acht Panzerplattenhalterungen zur
Aufnahme von Zielplatten bei verschiedenen Plattenneigungswinkeln. Der Zielraum
ist von einem U- förmigen 4,5 m hohen aufgeschütteten Sandwall umgeben. Im linken
hinteren Teil der Feuerstellung befindet sich ein Instrumentengebäude, 15 m
x 3,60 m, mit vier Räumen, die als Büro, zur Unterbringung von Druckmeßgerät,
Lagerung von Detonatoren und Zündern sowie zur manuellen Montage von Munition
genutzt wurden. Ungefähr 180 m östlich der Geschützstellung befand sich ein
ballistischer... (unleserlich) mit Boulenge- Meßgerät hinter einer 30 cm dicken
Ziegelstein ... (unvollständig). Die Zielplatten waren 1,20 m im Quadrat groß;
ihre Stärke reichte von 2,5 cm bis 20 cm . Drei Stahlplatten von 1,80 m im Quadrat
und einer Stärke von 20 cm, die 60 cm über dem Erdboden horizontal angebracht
waren, wurden für statische Prüfungen verwendet. (Original vermutlich
unvollständig) Scheiben mit einem Durchmesser von 7,5 cm bis 15 cm und
einer Stärke von 1,25 cm bis 2,5 cm wurden benutzt, um die Eindringtiefe bei
statischen Prüfungen zu ermitteln.
...(unleserlich) kraftgetriebene Handhabungsvorrichtungen für die Platte wurden
in diesem Bereich gefunden. Bei einer Untersuchung des Lagerplatzes wurden
leitwerkstabilisierte 75 -mm- und 105-mm - Artilleriegescbosse, sowie 105-mm-Mörsergeschosse.
gefunden. In einem Schuppen in der Nähe des Instrumentengebäudes
stießen wir auf eine 75-mm - Gebirgshaubitze und eine 88-mm-Panzerbüchse
(Original unvollständig) Lafette. Aus in dem Gebiet gefundenen Unterlagen ging
hervor, daß Anfang 1944 in einem Zeitraum von fünf Monaten etwa 60 Zielplatten
mit Stärken von 30 mm bis 140 mm verbraucht wurden.

Frage meinerseits, existieren Bilder aus unserer erworbenen Auktion der beiden benannten Geschütze???

#2 RE: Der E-Platz (Platz "Emil")Km 23,5, nordwestlich vom A-Platz von MilitariaMD 09.01.2014 22:00

avatar

Bild aus US After Action Report...

#3 RE: Der E-Platz (Platz "Emil")Km 23,5, nordwestlich vom A-Platz von MilitariaMD 09.01.2014 22:03

avatar

Luftbild Google Earth...

#4 RE: Der E-Platz (Platz von MilitariaMD 30.06.2014 13:53

avatar

Nun folgen Bilder von der letzten Tour 2014 vom E-Platz...


Die Grundform des des Walles ist noch gut zu erkennen.






Fundamente der Baracke.


Hier stand die Baracke oder Leitstelle.




Die ehemalige Zufahrt zum Wall.


Die Wegkreuzung an der ehemaligen Baracke, gut zu erkennen auf dem Bild aus dem US After Action Report.


Blick in Richtung Wall.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz