#1 RE: 16. August 1944 von Rothensee 22.12.2013 06:56

avatar

Tagesluftangriff auf Magdeburg der 8th US Army Air Force in 2 Wellen.
Das Bild zeigt den Bombenwurf auf Rothensee mit Flugrichtung West-Ost in Blickrichtung SW.
Zu erkennen sind im Vordergrund die Ortschaften Langenweddingen (links), Wanzleben (Mitte unten) mit Domersleben
und im linken Hintergrund das Waldgebiet um Cochstedt, Hakeborn und Heteborn und rechts das Hohe Holz bei Oschersleben / Seehausen.
Ganz im Hintergrund der Harz als grauer Schleier.

Zu sehen ist hier die 93rd Bomber Group mit der 409th Bomber Squadron.



Bildquelle: NARA Washington

[ Editiert von Rothensee am 22.12.13 6:59 ]

#2 RE: 16. August 1944 von Rothensee 22.12.2013 07:07

avatar

Abflug in nord-westlicher Richtung über Angern / Mahlwinkel mit SW Blick auf Wolmirstedt und das vernebelte Magdeburg.
Deutlich zu erkennen die A2 / August-Bebel Damm und die Bögen der Elbe,
unten Links das große Waldgebiet zwischen Lostau / Hohenwarthe und Schermen / Möser.



Bildquelle: NARA Washington

[ Editiert von Rothensee am 22.12.13 7:08 ]

#3 RE: 16. August 1944 von Rothensee 22.12.2013 07:15

avatar

Flakvolltreffer einer B-24 - Absturz bei Lostau - alle 10 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Abschuß durch die Flakbatterie Weinberg.
Blickrichtung Nordost:
am unteren Bildrand ist Burg zu sehen, dahinter die unzähligen Waldgebiete zwischen Burg und Genthin.



Bildquelle: NARA Washington

[ Editiert von Rothensee am 22.12.13 7:18 ]

#4 RE: 16. August 1944 von Rothensee 22.12.2013 07:27

avatar

Flaktreffer einer B-24 in den Bombenschacht / Flächentank.
Absturz bei Gerwisch - 9 Tote, nur einer überlebt schwer verletzt.
Deutlich erkennbar sind Barleben und der Barleber See mit der Bahnlinie Magdeburg - Haldensleben, bzw. Magdeburg - Stendal.



Bildquelle: NARA Washington

#5 RE: 16. August 1944 von Rothensee 22.12.2013 07:36

avatar

Auswirkungen des Bombardements auf Rothensee:

Eingezeichnet ist die BRABAG am August-Bebel-Damm.



Bildquelle: NARA Washington

[ Editiert von Rothensee am 22.12.13 7:37 ]

#6 RE: 16. August 1944 von Rothensee 13.01.2014 20:40

avatar

Sind Schäden des Bombenangriffes auf dem Ost-Ufer der Elbe am 16.August 1944 bekannt?
Bereich Lostau/Hohenwarthe?

#7 RE: 16. August 1944 von MAGADO-2 13.01.2014 22:25

avatar

In den vielen ZZ Berichten dort , sind keine Schäden für diesen Tag gemeldet.
Magado

#8 RE: 16. August 1944 von MAGADO-2 18.08.2017 11:25

avatar

Nun auch in der Magdeburger Volksstimme!
Großer Durchbruch unseres Andreas Hirte (Rothensee)
Gratulation!

Bild entfernt (keine Rechte)

#9 RE: 16. August 1944 von MAGADO-2 01.09.2017 10:47

avatar

Der kommt auch in die Magdeburger aber später ! Teil 2 heute.

Bild entfernt (keine Rechte)

#10 RE: 16. August 1944 von MAGADO-2 01.09.2017 18:31

avatar

Der Beitrag von Rothensee A. Hirte beide Teile ist meisterhaft geschrieben und sehr detailliert. Fantastische Arbeit!!!!!
Weiter solche hervorragenden Beiträge sind erwünscht!!!!!

Xobor Xobor Community Software