Seite 2 von 4
#16 RE: Personalstruktur bis 1945 von MAGADO-2 30.05.2013 18:16

avatar


dreamies.de

von Versuchsdienst

#17 RE: Personalstruktur bis 1945 von Versuchsdienst 30.05.2013 18:51

Ja, die Telefon- und Anschriftenliste.....unter den Nummern gibt es keine Auskunft mehr.

Wenn man unter "WaPrüf Fest" schaut ist ein Ort "Hoppendorf bei Hillersleben" verzeichnet. Also sieht so aus und da halte ich mich an Otto Reutters " Ein Sachse ist immer dabei", dass die Liste ein Sachse geschrieben haben muss.
Denn gemeint ist Hottendorf zwischen den Orten Jävenitz und Uchtspringe.

So, nun dürft Ihr mal kurz, aber nur ganz kurz, über die Sachsen grinsen.

Grüße
Versuchsdienst

#18 RE: Personalstruktur bis 1945 von MAGADO-2 30.05.2013 18:56

avatar

Versuchsdienst, da hast du vollkommen Recht. Hottendorf. Auch heute noch aktiv als Zerlegeanstalt des Kampfmittelbeseitigungsdienstes.
Magado

#19 RE: Personalstruktur bis 1945 von Versuchsdienst 30.05.2013 20:49



Quelle: Stephan Trinkaus ( Versuchsdienst ) Privat

Unterschrift vom Oberst Mallinckrodt Standortältesten und Stabsarzt vom Versuchsplatz Hillersleben 1941 auf einem Dokument von F. Trinkaus.
(Dieses Bild wurde von mir ebenfalls im Forum der Wehrmacht.de eingestellt.)

Grüße
Versuchsdienst

[ Editiert von Versuchsdienst am 30.05.13 20:58 ]

#20 RE: Personalstruktur bis 1945 von Keweloh 08.06.2013 21:28

avatar

Hier mal das Adressbuch Hillersleben von 1937. Alle die auf dem Versuchsplatz angestellt waren sind markiert. Sind auch einige Offiziere dabei,warum nicht alle weiss ich nicht. Grossvater Trinkaus fehlt leider auch. (Hoffe man kann was erkennen.)





#21 RE: Personalstruktur bis 1945 von Versuchsdienst 09.06.2013 14:30

Stopp, dass mit dem "Stabsarzt" muss ich einmal in Klammern setzen, da bin ich mir nicht sicher.

Grüße
Versuchsdienst

#22 RE: Personalstruktur bis 1945 von Versuchsdienst 09.06.2013 15:01

Zitat
Gepostet von Keweloh
Hier mal das Adressbuch Hillersleben von 1937. Alle die auf dem Versuchsplatz angestellt waren sind markiert. Sind auch einige Offiziere dabei,warum nicht alle weiss ich nicht. Grossvater Trinkaus fehlt leider auch. (Hoffe man kann was erkennen.)



Hallo Herr Keweloh,

Großvater hatte 1937 noch keine Wohnung in Hillersleben. Deshalb ist er auch im Adressbuch nicht aufgeführt. Zu dieser Zeit war er ja auch noch kein Offizier, 1937 hatte er den Dienstgrad " Feuerwerker ". Somit scheinbar noch keine Berechtigung in Hillersleben wohnen zu dürfen .

Seine erste Unterkunft auf dem Platz war wohl im " Forsthaus Schnöggersburg ". Von hier aus erfüllte er seine Aufgaben im Zusammenhang mit dem weiteren Ausbau des Versuchsplatzes. Großvater ist soweit ich weiß erst kurz vor Abriss des Forsthauses nach Hillersleben gezogen. Genaue Zeitangaben in diesem Zusammenhang muss ich erst noch versuchen zu ermitteln oder wir finden jemanden welcher es noch weiß.

Viele Grüße

Versuchsdienst

#23 RE: Personalstruktur bis 1945 von Versuchsdienst 13.06.2013 09:41

Herr Keweloh,

resultierend aus dem Adressbuch hat sich noch folgende Frage und Aussage ergeben :

1. Von welchem Reg.Bezirk oder Gau oder ... ist das Buch? ( Bitte einmal, wenn die Möglichkeit besteht, das Deckblatt mit einstellen. Danke!)
2. Dr. Lohmann (siehe Adressbuch): Ein Dr. Lohmann wurde von Fritz (Friedrich Trinkaus) öfter genannt; den hat es demnach sicher auch noch in den vierziger Jahren gegeben.


Viele Grüße

Versuchsdienst

#24 RE: Personalstruktur bis 1945 von MilitariaMD 28.07.2013 22:12

avatar

Hier noch ein Arbeitspass einer ehemaligen Mitarbeiterin auf der HVA...

Quelle : Privat







#25 RE: Personalstruktur bis 1945 von aragon-742 30.07.2013 19:29

Zitat
Hier noch ein Arbeitspass einer ehemaligen Mitarbeiterin auf der HVA...


Damit kein Mißverständnis aufkommt. Dieses Arbeitsbuch steht nicht im direkten
Zusammenhang mit der HVA, also das Dokument ist nicht von der HVA. Man kann
das mit dem SV-Buch vergleichen aus DDR-Zeiten. In dem Arbeitsbuch wurden
halt einfach nur die Arbeitgeber eingetragen. Jeder neue Arbeitgeber erhielt eine
neue Zeile. Mir liegt auch so ein Arbeitsbuch vor. Da steht dann halt etwas anderes
darin.

#26 RE: Personalstruktur bis 1945 von MAGADO-2 30.07.2013 19:36

avatar

OK aragon.

#27 RE: Personalstruktur bis 1945 von aragon-742 30.07.2013 23:02

In dem mir vorliegenden Arbeitsbuch gehen die Eintragungen über das Jahr 1945
hinaus. Auch gibt es darin Seiten wo die Berufsausbildung vermerkt wurde. In manchen
Fällen wird das SV-Buch der DDR nahtlos an das Arbeitsbuch vom Deutschen Reich

#28 RE: Personalstruktur bis 1945 von Keweloh 31.07.2013 09:49

avatar

Hier auch mal wieder was von mir.Der Ausweis meiner Großtante, sie hat auf dem
Platz gearbeitet und durfte mit der kleinen Bahn von Hillersleben nach Haldensleben
fahren um Besorgungen für den Platz zu erledigen. Der Ausweis befindet sich
mittlerweile in der Ausstellung des GÜZ in Letzlingen,habe ich dort zur Verfügung
gestellt.



#29 RE: Personalstruktur bis 1945 von MilitariaMD 31.07.2013 13:35

avatar

Klasse Dokument !!!

#30 RE: Personalstruktur bis 1945 von MAGADO-2 12.08.2013 09:47

avatar


dreamies.de

Führerschein F. Trinkaus
von St. Trinkaus privat

Xobor Xobor Community Software