Seite 4 von 12
#46 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Der Flieger aus Berlin 25.08.2014 17:00

avatar

Diese Skizze ist die Zuordnung der Target-Pic der Bomber. Jeder Bomber hatte in seinem Bombenschacht eine Kamera und eine Blitzbombe, mit dem Abwurf der Bombenladung wurde zeitlich versetzt ein Bild von dem Gebiet gemacht, welches bombardiert wurde. Die schwarzen Punkte sind im Normalfall die Pathfinder - Maschinen gewesen. Die kleinen Pfeile zeigen an in welche Richtung der Bomber bei der Aufnahme geflogen war. Es ist zu erkennen, dass der Bomberstrom nicht wie bei den Amis in Combatboxen über das Ziel geflogen war, sondern jede Besatzung flog auf die Markierung zu und hatte dann nach eigenem Ermessen sein Bomben abgeworfen.

#47 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.08.2014 17:15

avatar

Wie erlärt sich dann, dass alle Punkte kreuz und quer in alle richtungen ausgerichtet sin?
Soll das heißen, dass alle Maschinen über den abgetriebenen Zielmarkierungen kreuz und quer herumirrten?
Sie kamen doch aus nördlicher Richtung in der Endanflugphase im Verlauf der Elbe. Aus den Berichten einzelner Flugzeuge geht zwar hervor, dass sie ihre Zielmarkierung mehrfach anfogen, aber die geballte Masse? Klar, der Bomberstrom war bereits durch mehrere Nachtjägerangriffe stark durcheinander geraten und viele Bomber hatten den Anschluss verpasst. Das das so extrem gewesen sein soll ist für mich völlig neu, wie dieses Dokument bisher auch.
Magado

#48 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.08.2014 17:27

avatar

Habe soeben mal diese Bilder von anderen Angriffen zB Berlin, Mannheim usw angeschaut. Da zeigt das Gros der Pfeile in eine Richtung, mit sehr wenigen Ausnahmen. Also kann man davon ausgehen, dass bei diesem Angriff auf Magdeburg übern Zielgebiet fast alles durcheinander lief.
Magado

#49 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Der Flieger aus Berlin 25.08.2014 17:30

avatar

Mit dieser Reaktion habe ich schon gerechnet. Die Engländer sind in losen Formationen alle in eine Richtung geflogen, z.T. sind Maschinen von unterschiedlichen Squadronen zusammen geflogen. Die Bomber mußten verschiedene von den PFF markierte Punkte passieren und wurden vor dem Ziel durch den Zeremonienmeister in Angriffswellen eingeteilt. Bei den Angriffen auf Berlin war bei der Angriffsrichtung aus NW die Müritz der Sammel- und Wendepunkt und dann sind die Bomber entlang der Seen nach Berlin geflogen. Wenn es nicht gelang beim ersten Versuch die TI zu treffen wurden Kreise gezogen und neu angeflogen. Jede Besatzung flog auf die TI zu und hat dann mit entsprechenden Vorhalt das TI anvisiert und die Bomben abgeworfen, dabei wurde die Bilder gemacht und die Flugrichtung ein gezeichnet. Es war ein heilloses durcheinander über dem Target. Nach Abwurf gab es Sammelpunkt und von dort ging es heimwärts.

#50 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.08.2014 18:56

avatar

Ja das leuchtet ein. Danke

#51 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.08.2014 19:17

avatar

Jetzt wird mir auch klar, weshalb man Verbandfluschemata im Fachbüchern immer nur für die USAF findet und nie für die R.A.F.
Magado

#52 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Der Flieger aus Berlin 25.08.2014 19:33

avatar

Genau,Genau. Alle denken immer die sind schön wie auf einer Perlenschnur aufgefädelt hintereinanderweg geflogen dem war nicht so. Wenn ich den Einsatzbefehl auflösen soll, dann müsstest Du mir diesen in einer besser Auflösung schicken. Die Punkte in eine Nachtjagdkarte eingetragen macht es übersichtlicher. Die Angriffswellen sind gut auszumachen. Da stecken eine große Menge Infos drin.

#53 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.08.2014 19:37

avatar

Leider sind die Dokumente nicht besser zu bekommen. War das bestmögliche was ich de reusholen konnte.
Magado

#54 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 28.08.2014 09:45

avatar

Vom Flieger aus Berlin übermittelt und rekonstruiert

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

#55 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MilitariaMD 18.09.2014 12:49

avatar

So da ist er wieder :D

hier mal was feines was ich ersteigert habe...ein Original Bild vom Luftangriff am 21.01.1944...das Bild stammt aus Leicester, United Kingdom...wenn das original da ist, dann wird es gleich nochmal vernünftig gescannt ;)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

#56 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Rothensee 18.09.2014 19:56

Zitat von MilitariaMD im Beitrag #55
So da ist er wieder :D

hier mal was feines was ich ersteigert habe...ein Original Bild vom Luftangriff am 21.01.1944...das Bild stammt aus Leicester, United Kingdom...wenn das original da ist, dann wird es gleich nochmal vernünftig gescannt ;)





Ich kann da leider nichts erkennen
Bist du sicher dass das Magdeburg ist?

#57 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 18.09.2014 19:59

avatar

Ich kenne die Aufnahme auch, ist aus dieser Bombernacht. MD kann da auch nicht erkennbar sein, da der ganze Salat ostelbisch abgeladen wurde.
Magado

#58 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Der Flieger aus Berlin 18.09.2014 20:56

avatar

Wollen wir hoffen,dass die Datenleiste unten am Bild im Original noch dran ist, dann geht manches leichter.

#59 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MilitariaMD 18.09.2014 21:16

avatar

Bild entfernt (keine Rechte)

#60 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Rothensee 18.09.2014 21:27

AHHHH...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz