Seite 2 von 12
#16 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.04.2013 12:04

avatar


dreamies.de

#17 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 25.04.2013 12:07

avatar


dreamies.de

#18 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von seppel01 27.04.2013 20:25

Hier die verbesserte, korrigierte Fassung meines Beitrages.

Die Filmaufnahme stammt vom 21. Januar.
In Auszügen und vereinzelten Bildern ist diese Bekannt. Ich stelle es als Youtube-Link + avi-file-download ein. Zusätzlich für all diejenigen die lieber mit Fotos arbeiten habe ich eine selbstentpackenden RAR-file erstellt welcher die Einzelbildsequenzen enthält, ebenfalls als download.

youtube-Video

avi - download

Einzelbilder - download

lg Seppel

#19 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 27.04.2013 21:01

avatar

Das funktioniert. Bei der Einzelbildauflösung sollte man sich nur einige aussuchen bei Bedarf.
Magado

#20 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von hadischa 27.04.2013 21:05

avatar

So geht das. Immer daran denken, die Öffentlichkeit liest mit.
Zwar nicht der OB aber bestimmte Herren und Damen reichen schon.

#21 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 23.01.2014 12:12

avatar

Gedenken an Pechauer Kriegsopfer
Auf dem Kirchhof von Pechau gedachten am Dienstag der Ortschaftsrat, die Kirchengemeinde und Pechauer Bürger der Opfer der Bombardierung. Gemeindepädagogin Annett-Petra Warschau und Ortsbürgermeister Bernd Dommning sprachen Worte des Gedenkens und legten Blumen nieder. Am 21. Januar 1944 heulten gegen 22 Uhr die Sirenen. Bis zu diesem Tage war Pechau von Bomben verschont geblieben. Die bisherigen Angriffe galten Magdeburg. Uner wartet und überraschend ging unmittelbar nach dem Alarm ein Bombenregen auf Pechau nieder, der Wohnhäuser, Straßen und öffentliche Einrichtungen des Dorfes zerstörte. Bei diesem Luftangriff verloren 14 Pechauer ihr Leben. Am 12. April 1945 wurde Pechau bei schweren Kämpfen mit amerikanischen Stoßtruppen weiter zerstört. Insgesamt verloren während des Zweiten Weltkrieges 24 Pechauer Bürger ihr Leben. Foto: privat


dreamies.de

V.23.1.14

#22 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von 17.08.2014 22:09

Staffel-Logbuch einer australischen Bomberstaffel (460. Squardron)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Quelle: National Archif of Australia

#23 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 19.08.2014 22:31

avatar

Die 460. Staffel gehörte zur 1. Bombergroup
Magado

#24 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von MAGADO-2 20.08.2014 10:28

avatar

Bild entfernt (keine Rechte)
Nachtangriff 21./22.1.44 Magdeburg, NARA-Archiv

#25 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von 20.08.2014 21:51

ein weiteres Schicksal einer australischen Bomberbesatzung, welche das Ziel magdeburg wohl nicht erreichte.
Die Beiden Offiziere der 156. Staffel
Lanvaster Mk III Nummer JA 912 konnten abspringen oder notlanden. Jedenfalls überlebten sie und wurden in das Stalag III verschafft. Dort überstanden sie den Krieg unversehrt und konnten Ende Mai nach Großbritatien zurückgeführt werden.

Das Besondere an diesen beiden Kriegsgefangenen ist der zeitliche Zusammenhang mit der Verschaffung in das Stalag III Mitte Februar 1944. Somit haben sie den berühmten Ausbruch der Piloten aus dem Lager 24.25. März 1944 miterlebt, ebenso die strafrechtliche Ahndung des größten Ausbruches am 18.4.1944. Der genannte Ausbruch wurde verfilm "Gesprengte Ketten". (vergl. wiki : http://de.wikipedia.org/wiki/Stalag_Luft_III )

Lt. HEALEY, Frederick Charles William - (Flight Lieutenant); Service Number - 412064; File type - Casualty - Repatriation; Aircraft - Lancaster III JA 912

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Flugberichte

Bild entfernt (keine Rechte)
Vermistentelegramm

Bild entfernt (keine Rechte)
Mitteilung über Kriegsgefangenschaft

Bild entfernt (keine Rechte)
Bestätigung der Kriegsgefangenschaft in Stalag III seit dem 23. Februar 1944

Bild entfernt (keine Rechte)
Liste von Kriegsgefangenen mit dem Namen

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Rückkehrberichte


Lt. KILVINGTON, Leslie - (Flight Lieutenant); Service Number - 413312; File type - Casualty - Repatriation; Aircraft - Lancaster III JA 912

Bild entfernt (keine Rechte)
Ernennung zum Lt.

Bild entfernt (keine Rechte)
Einsatzbericht mit Liste der Besatzungsmitglieder

Bild entfernt (keine Rechte)
Vermistmeldung

Bild entfernt (keine Rechte)
Kriegsgefangenenliste mit dem Namen und Stalag III

Bild entfernt (keine Rechte)
Bericht über Befreiung

Quelle: National Archiv of Australia

#26 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von 20.08.2014 22:19

Fehlschlag 21./22. Januar 1945

Bild entfernt (keine Rechte)

....... damit das Thema nicht an trockenem Papierkram erstickt

#27 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von 20.08.2014 23:02

zu #22 und #23

hier zwei Maschinen aus der 460. RAAF Staffel Ende 1943

Bild entfernt (keine Rechte)
460 Sqn, RAAF 1943 AR-A (ED664)

Bild entfernt (keine Rechte)
460 Sqn, RAAF "leader" AR-L (W4263)

#28 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von Rothensee 22.08.2014 10:37

Zitat von seppel01 im Beitrag #25
ein weiteres Schicksal einer australischen Bomberbesatzung, welche das Ziel magdeburg wohl nicht erreichte.
Die Beiden Offiziere der 156. Staffel
Lanvaster Mk III Nummer JA 912 konnten abspringen oder notlanden. Jedenfalls überlebten sie und wurden in das Stalag III verschafft. Dort überstanden sie den Krieg unversehrt und konnten Ende Mai nach Großbritatien zurückgeführt werden.

Quelle: National Archiv of Australia


Es handelt sich um eine Lancaster die beim Angriff auf Magdeburg eingesetzt wurde, bei einem zweiten Anflug auf Magdeburg (dummy run) wurde die Lancaster
schwer getroffen und stürzte im Landkreis Stendal (Neuermark-Lübars) zusammen mit seinem Bezwinger (Major Heinrich Prinz zu Sayn-Wittgenstein +) ab.
Quelle:
Jörg Helbig / Jörg Andreé - "... und brennend abgestürzt"

Lancaster Mk B III JA912 GT-O
8th Grp 156th Sqn
21.01.1944 23:20
Neuermark-Lübars
RAAF F/Lt. Kilvington, L.

#29 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von 22.08.2014 11:15

@Rothensee , hast du zu dem "Bezwinger" auch eine Maschinen-Nummer und oder Staffel + Flugzeugtyp u.s.w.

#30 RE: 21./22.Januar 1944 RAF -Nachtangriff MD von 22.08.2014 11:35

Hier die offizielle Crash-List zu den Lanvasters am 21/22. Januar 1944

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz