Seite 4 von 4
#46 RE: Verteidigungsvorbereitungen in - um Magdeburg von MAGADO-2 10.12.2017 21:57

avatar

Hier der Rest des Barackenlagers nach 45

Bild entfernt (keine Rechte)

#47 RE: Verteidigungsvorbereitungen in - um Magdeburg von Sudenburger 01.06.2018 16:55

Im Adressbuch 1950/51 sind zwischen Darre Sudenburg (Sudenburger Wuhne 48a) und der Otto Richterstraße vier Baracken verzeichnet, die sich im Eigentum der Stadt Magdeburg befinden. Von der Lage her gegenüber vom Eingang Georg Becker & Co. (bzw. heute FAM). In den Baracken (Block I-IV) sind jeweils zwischen 8 und 13 Mietparteien untergebracht.
Das Adressbuch 1942 gibt für den Bereich hinter der Darre Sudenburg (noch als Nr. 48, ohne "a") "Feld" aus.
Wann und wofür sie entstanden sind, habe ich noch nicht weiter ergründet. Ebensowenig, wann sie weggekloppt wurden.
Heute ist das ganze Areal überbaut. Die FAM-Tochter Sigma, die neue FAM-Verwaltung und ein weiteres FAM-Gebäude liegen dort.

#48 RE: Verteidigungsvorbereitungen in - um Magdeburg von Spurensucher MD 01.06.2018 21:22

Also zu den Baracken Sudenburger Wuhne: Ich hatte auch dazu schon mal was geschrieben bin jedoch mittlerweile der Meinung das die 4 Baracken in der 48a erst nach dem Krieg dort errichtet wurden. Grund sind die LB´s von Helmut aus 1945. Hier sind keine Baracken zu erkennen. Somit sind auch die Eintragungen im Adressbuch richtig. Offensichtlich wurden hier nach 1945 Notunterkünfte geschaffen und keine Zwangsarbeiter untergebracht. Überreste sind heute nicht mehr zu finden. auf einem LB aus 1992 könnte man noch was erahnenBild entfernt (keine Rechte)
Q:magdeburg .de
Aber Baracken hat es auf der Wuhne viele gegeben.

#49 RE: Verteidigungsvorbereitungen in - um Magdeburg von Spurensucher MD 01.06.2018 21:44

Auf der Nordseite der Sudenburger Wuhne zwischen heutigem FAM und in etwa der Otto Richter Strasse (Art 40) gab es die Barackenlager für Zwangsarbeiter. Diese sind wahrscheinlich überbaut und somit nicht mehr existent. Etwas weiter westlich auf dem heutigen Gelände von UPS gibt es nach wie vor Baracken. In welchem Zusammenhang diese standen ist mir nicht bekannt. Jedoch wurden diese in den 1970er Jahren von der sowjetischen Armee genutzt.

#50 RE: Verteidigungsvorbereitungen in - um Magdeburg von Spurensucher MD 01.06.2018 21:51

….und noch ein mal Baracken: Auf der Südseite der Sudenburger Wuhne, fast am westlichen Ende gab es eine Flak-Scheinwerferstellung. Wo mag deren Personal gewohnt haben? Im ehemaligen Außenfort? Oder gab es irgendwo Unterkünfte?

Xobor Xobor Community Software