#1 Militär-Papiere eines Pioniers des Pionier-Bataillon Nr.4 von Der Hopfengärtner 16.05.2015 16:18

Abgebildet sind alle Seiten, die eine Beschriftung aufweisen.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

#2 RE: Militär-Papiere eines Pioniers des Pionier-Bataillon Nr.4 von MAGADO-2 16.05.2015 16:24

avatar

Na Hopfengärtner, das ist ja super!!!

#3 RE: Militär-Papiere eines Pioniers des Pionier-Bataillon Nr.4 von US330Reg 17.05.2015 09:44

avatar

Super!

#4 RE: Militär-Papiere eines Pioniers des Pionier-Bataillon Nr.4 von frigü 10.02.2018 13:08

avatar

Heute nun nach dreijähriger Wartezeit , Antwort von der WAST Berlin bekommen . Als mein Vater und ich in den 70 iger Jahren zum Fußball des 1FCM fuhren , zeigte er mir das Zimmer , der Kaserne Ecke Turmschanzen Straße. Auch zeigte er mir wo er immer Wache stehen musste ,
leider verstarb er schon 1975 , viele Fragen stellte ich jugendlicher damals nicht . Mir sind noch seine Erzählungen von Paris , Kiew , Vom versuchten durchschwimmen der Elbe bei Barby ,in Erinnerung . Wo er und seine Kameraden von einen Bauern abgeraten wurden . Er sagte ihnen , die Amerikaner lassen euch bis zur Mitte der Elbe schwimmen , dann schießen sie auf alles was weiter will.
Das Denkmal für die Soldaten des Pionierbataillon 4 in der Turmschanzen Straße ließ mir keine Ruhe und ich stellte den Antrag über die Aufenthaltsorte meines Vaters im 2 Weltkrieg .
Truppenteile
1939 2. Kompanie Pionierbataillon 4
1941 Unterstellung 13. Infanterie-Division ,ab November 1940 13. Panzerdivision . Einsatzräume 1939 Polen , 1940 ;Eifel , Laon . Calais , Amiens . Lyon , Polen , Rumänien . Lublin
Juli -November 1941 Genesenden -Kompanie Pionierersatzbataillon 4 Standort Magdeburg
11. 1941 -02.1942 Verfügungskompanie 4/XI Einsatzraum nicht feststellbar
lt. Meldung 12.08, 1942 2. Kompanie Pionierbataillon 4
7. 1943 Stammkompanie Grenadier-Ersatzbataillon 191
8.1943 Stammkompanie Grenadier -Ersatzbataillon 211
6.02. 1945 1 Kompanie-Festungsmaschinengewehrbataillon 84 Frankfurt /Oder. Unterstellung 9 Armee

In den Dokumentationen des Forum las ich von der Auflösung des Pionierbataillon 4 , wurde zur 13. Panzerdivision angegliedert.
Die 2 Kompanie der Pioniere war damals die Goltz -Kaserne , könnte mir jemand mal den Standort berichten .

Über die nachfolgenden Jahre , wurde damals nicht viel erzählt . Angst hatte man wohl vor diesen schrecklichen Russischen Lagern . MfG frigü

#5 RE: Militär-Papiere eines Pioniers des Pionier-Bataillon Nr.4 von hadischa 10.02.2018 16:57

avatar

Zitat von frigü im Beitrag #4
Heute nun nach dreijähriger Wartezeit , Antwort von der WAST Berlin bekommen . Als mein Vater und ich in den 70 iger Jahren zum Fußball des 1FCM fuhren , zeigte er mir das Zimmer , der Kaserne Ecke Turmschanzen Straße. Auch zeigte er mir wo er immer Wache stehen musste ,
leider verstarb er schon 1975 , viele Fragen stellte ich jugendlicher damals nicht . Mir sind noch seine Erzählungen von Paris , Kiew , Vom versuchten durchschwimmen der Elbe bei Barby ,in Erinnerung . Wo er und seine Kameraden von einen Bauern abgeraten wurden . Er sagte ihnen , die Amerikaner lassen euch bis zur Mitte der Elbe schwimmen , dann schießen sie auf alles was weiter will.
Das Denkmal für die Soldaten des Pionierbataillon 4 in der Turmschanzen Straße ließ mir keine Ruhe und ich stellte den Antrag über die Aufenthaltsorte meines Vaters im 2 Weltkrieg .
Truppenteile
1939 2. Kompanie Pionierbataillon 4
1941 Unterstellung 13. Infanterie-Division ,ab November 1940 13. Panzerdivision . Einsatzräume 1939 Polen , 1940 ;Eifel , Laon . Calais , Amiens . Lyon , Polen , Rumänien . Lublin
Juli -November 1941 Genesenden -Kompanie Pionierersatzbataillon 4 Standort Magdeburg
11. 1941 -02.1942 Verfügungskompanie 4/XI Einsatzraum nicht feststellbar
lt. Meldung 12.08, 1942 2. Kompanie Pionierbataillon 4
7. 1943 Stammkompanie Grenadier-Ersatzbataillon 191
8.1943 Stammkompanie Grenadier -Ersatzbataillon 211
6.02. 1945 1 Kompanie-Festungsmaschinengewehrbataillon 84 Frankfurt /Oder. Unterstellung 9 Armee

In den Dokumentationen des Forum las ich von der Auflösung des Pionierbataillon 4 , wurde zur 13. Panzerdivision angegliedert.
Die 2 Kompanie der Pioniere war damals die Goltz -Kaserne , könnte mir jemand mal den Standort berichten .

Über die nachfolgenden Jahre , wurde damals nicht viel erzählt . Angst hatte man wohl vor diesen schrecklichen Russischen Lagern . MfG frigü



Dieses Forum ist sehr ergiebig:Kasernen in Magdeburg

#6 RE: Militär-Papiere eines Pioniers des Pionier-Bataillon Nr.4 von MAGADO-2 10.02.2018 20:06

avatar

Da ist auch ein Lageplan mit den Kasernen der ostelbischen Seite drin.....

Xobor Xobor Community Software