Seite 1 von 30
#1 Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von coporado 06.02.2015 16:55

Hallo zusammen,

wie in meinem Vorstellungsthread schon geschrieben, habe ich mein Geschichtsinteresse mit dem Modellbau verknüpft. Vor etwas mehr als einem Jahr kam mir die Idee ein Diorama zum Kriegsende in Magdeburg zu bauen. Inspiriert wurde ich durch dieses Bild aus dem Life Magazine: http://www.milsurps.com/images/imported/...28f3c51_b-1.jpg
Das Diorama ist im Maßstab 1:35 gefertigt und zeigt deutsche Gefangene kurz vor dem Abtransport durch die G.I.´s. Die Szene spielt sich in Alt- Reform ab (Fliederweg/ Ecke Bunter Weg). Historisch 100%ig belegbar ist das nicht, aber denkbar durch eine 88er Stellung in der Nähe. Das Haus ist dem typischen Reihenhaus- Baustil der 20er und 30er Jahre in Reform nachempfunden und besteht aus Graupappe und Modelliermasse, sowie etwas Holz und Blech für Fenster, Türen und Dachrinne. Die Figuren sind Bausätze und komplett handbemalt. Die Der Untergrund (Straße und Fußweg) wurde aus Dämmplatten hergestellt, die entsprechend graviert wurden. Der Garten wurde mit entsprechendem Modellbauzubehör und Leihgaben aus dem heimischen Garten gestaltet.

Helmut hatte mich gefragt, ob ich ein paar Bilder zeigen kann, was ich gern tun würde. Allerdings weiß ich nicht ob und wie ich hier Bilder einstelle. Könnten mir die Admins da helfen?

Jetzt hab ich´s rausgefunden, also hier die Bilder. Entschuldigt den Baustellenzustand, das Diorama ist noch nicht ganz fertig, die letzten Arbeiten stehen noch aus. Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Hier die Vorlage

Bild entfernt (keine Rechte)

#2 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von US330Reg 06.02.2015 17:41

avatar

Sieht doch gut aus. Wie schon gesagt, Modellbau hat mich immer schon fasziniert, ich schaue mir da auch gerne die Messen an, aber den "Modellbaufinger" habe ich leider nicht, da hapert es an der Fähigkeit die Figuren zu bemalen.

#3 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von MAGADO-2 06.02.2015 17:46

avatar

Saubere Arbeit... toll!
Ich gestalte ja auch vieles, früher auch kleine Zinnfigurendioramen. Heute male ich lieber Rekonstruktionen...

#4 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von coporado 06.02.2015 17:58

Vielen Dank! Wie gesagt es ist noch nicht ganz fertig, ich werde 2 der Deutschen nochmal überarbeiten und in Luftwaffenuniformen darstellen, dann ist der Bezug zu der 88er Stellung bessrer zu erkennen. Das Ganze wird noch in einen ordentlichen Rahmen eingefasst und eine Acrylglashaube bekommen. Falls Interesse besteht würde ich das Diorama natürlich gern für die Ausstellung im Mai zur Verfügung stellen. Helmut wir können die Tage ja mal telefonieren. Wann passt es bei dir am Besten?

Viele Grüße
Sascha

#5 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von MAGADO-2 06.02.2015 18:07

avatar

Wie groß sind die Figuren und die Grundplatte des Dioramas?

#6 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von coporado 06.02.2015 18:22

Die Figuren sind 54mm, die Grundplatte ca. 500x400mm. Sonntag müsste es bei mir passen. Ich rufe dann mal durch und dann können wir uns abstimmen.

#7 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von Teddy 06.02.2015 20:19

avatar

Hallo coporado, hier Teddy. Habe einmal einen Blick auf deine Modelle gerichtet und ehrlich gesagt, neben Magado-2 hast Du auch in meinen Augen einen Oscar für künstlerische Gestaltung verdient.

Gruß Teddy


Habe die Diskussionsbeiträge privater Abstimmungen nachdem sie gelesen wurden wieder gelöscht, damit das Thema nicht zerrissen wird.
Magado

#8 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von hadischa 07.02.2015 00:07

avatar

Ohne den Schöpfer Rotz um die Backe zu schmieren, es gefällt mir was da entsteht.

#9 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von MAGADO-2 07.02.2015 12:18

avatar

Ja Hadi, zumal hier speziell Magdeburgthemen entstehen...
Sascha teilte per PN mit, dass er die Figuren noch mal ummalen will, weil sie von der nahegelegenen 8,8cm Flak im Erdkampf von der Leipziger Str geflüchtet waren und in Reform von den Amerikanern der 2. US Pz Div. gestellt wurden. Super Geschichte, die sich ja fast genau so ereignete.
Allerdings ist das Ummalen der Deutschen komplett garnicht erforderlich. Es würde völlig ausreichen, einen als Flaksoldat darzustellen. Die anderen können Wehrmacht bleiben. Schließlich weren die Verteidiger MDs ein wüst zusammengewürfelter Haufen. HJ als Luftwaffenhelfer scheidet zu diesem Zeitpunkt 13./14.4.45 aus obwohl einige Pimpfe noch verheitzt werden sollten in MD. Die LWHs waren eigentlich schon nicht mehr in MD da eingezogen als Kanonenfutter zT in der 12. A Wenck und nicht mehr in MD.

#10 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von coporado 08.02.2015 09:12

Ich werde nur eine der Figuren mit einer Luftwaffenuniform versehen (genau das war der Plan). Schaut man sich das Originalbild an, trägt der Soldat ganz rechts Luftwaffenuniform. Kann jemand etwas zu den "Kopfbedeckungen" der Luftwaffensoldaten sagen? Der Soldat auf dem Originalbild trägt ein Schiffchen. Ich wollte eine der Figuren mit Stahlhelm ummalen, wurde von LWH´s auch Stahlhelme getragen? Da ich extra Köpfe verwendet habe die demoralisierte Gesichtsausdrücke sowie entsprechende Alterszüge haben um die zusammengewürfelten Truppen möglichst realitätsnah darzustellen, würde ich diese ungern ändern.

#11 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von coporado 08.02.2015 09:16

Habe noch ein Detailbild einer Figur ergänzt, auf dem man den Kopf recht gut erkennt.Bild entfernt (keine Rechte)

#12 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von MAGADO-2 08.02.2015 14:40

avatar

Für die Situation Kriegsende ist alles möglich. LWs als Bodenpersonal und LWHs trugen im Gefechteisatz Helm. Schau mal bei uns in die Themen Flak. Dort auch zahlreiche Bilder von LWHs. Luftwaffenpersonal wurde zum Kriegsende infanteristisch eingesetzt und deshalb wie Infanterie gekleidet ausgerüstet... Nur die Abzeichen blieben.

#13 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von coporado 14.02.2015 13:13

Hallo zusammen,

das Diorama ist fertig, einer der Soldaten wurde noch in Luftwaffenuniform dargestellt und allerlei Gerödel noch platziert. Es fehlt jetzt nur noch die Einfassung in einen ordentlichen Rahmen. Hier ein paar Bilder: Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

#14 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von MAGADO-2 14.02.2015 13:23

avatar

Echt klasse!!!

#15 RE: Diorama zum Kriegsende in Magdeburg von Turm 14.02.2015 18:50

Gwnz Klasse.

Xobor Xobor Community Software